Kochbücher aus aller Welt, vorgestellt von mymedaq.de

© Adobe Stock

Rezepte gegen Fernweh

Köstlichkeiten aus Israel und Peru, Neues vom britischen Starkoch Jamie Oliver: Christopher Deyer vom Buch-Café Nero 39 stellt zwölf Kochbücher vor, die die weite Welt in Ihre Küche holen. 

Christopher Deier, Buch-Café Nero 39

© Frank Schulz

Christopher Deyer 

hat das Buch-Café Nero 39 2014 als Quereinsteiger eröffnet. Das Konzept: „Ich verkaufe englisch- und deutschsprachige Bücher, die nicht unbedingt auf den Bestsellerlisten zu finden sind, neben Romanen und Sachbüchern, auch Kunstbände und Kochbücher.“ In  gemütlichen Sesseln kann man ausgiebig stöbern und dabei Kaffee trinken oder sich nach Ladenschluss mit Freunden, gutem Wein und Knabbereien „Einschließen“ lassen (Café- und Eventbetrieb stehen in Corona-Zeiten nicht zur Verfügung).
Adresse und weitere Informationen

 

Gesunde, leichte Küche steht im Mittelpunkt der Kochbücher mit Rezepten aus aller Welt. 

Wenn Sie die Buchcover anklicken, kommen Sie zum Online-Shop des Buch-Café Nero 39. Ein weiterer Online-Shop von inhabergeführten Wiesbadener Buchläden ist Sechs Richtige

Perú. Das Kochbuch

Gastón Acurio,
Phaidon bei ZS,
39,99 €
PERU. Die Fusion aus asiatischer, arabischer und heimischer Küche sei die aufregendste der Welt, behaupten viele Experten. Freuen Sie sich auf das Nationalgericht Ceviche aus mariniertem Fisch und 499 weitere Köstlichkeiten vom Starkoch des Landes.

 

Simply
Sabrina Ghayour,
Hölker, 28,00 €

PERSIEN. Wie wäre es mit „Gebackenem Lachs in Gewürzjoghurt“ oder „Maast-o-Esfenaj“, einem Spinatgericht mit Walnüssen oder, zur Eröffnung der Grillsaison, mit Kebab-Spießen in Variationen? Mehr als 100 einfache Rezepte aus ihrer Heimat, dem Iran, serviert die Bestsellerautorin.

 

Käse - Das saisonale Kochbuch,
Alex Guarneri, Léo Guarneri, Allesandro Grano, Jacoby & Stuart, 24,00 €

FRANKREICH. Zwiebelsuppe, Risotto, gebackener Camembert  – die vielfältigen Rezepte sind nach Jahreszeiten geordnet, denn, wie Gemüse-, haben Käsesorten eine ideale Saison. Schon im Buch der französischen Brüder und des Chefkochs ihres Restaurants zu blättern, ist ein Genuss!

 

Chinesisch kochen für Einsteiger,

Ross Dobson,
Dorling Kindersley,
19,95 €
CHINA. Von wegen fettig und langweilig! Ob gefüllte Dumplings, Pekingente oder Meeresfrüchtetopf mit Reisnudeln – 100 Rezepte zeigen, wie frisch, vielfältig und aufregend die Landesküche ist. Die Sammlung eignet sich auch für wenig geübte Köche.

 

Supra,

Tiko Tuskadze,
Ars vivendi, 
24,00 €
GEORGIEN. Supra nennen Bewohner ein Festmahl zu Ehren eines Gasts, und da Gastfreundschaft zu den obersten Tugenden in der einstigen Sowjetrepublik zählt, können sich Freunde gemüselastiger Küche freuen. Herrlich duften die Speisen nach Dill, Estragon und anderen Kräutern!

 

7 Mal anders,

Jamie Oliver,
Dorling Kindersley,
26,95 €
GROSSBRITANNIEN. Der britische Popstar der Köche ist auf Seiten aller, die mehr kulinarischen Ehrgeiz haben als Zeit, die sie in der Küche und beim Enkaufen verbringen können oder wollen. Die Lösung: sieben raffinierte, schnelle Rezepte für 18 Grundzutaten.

 

TEL AVIV,

Haya Molcho,
Brandstätter,
26,95 €
ISRAEL. Mezze und anderen mediterranen Köstlichkeiten ihrer Heimat hat die Gründerin der Neni-Restaurants zu weltweitem Kultstatus verholfen. Bald gibt es eine weitere deutsche Filiale – die Küche der Gewinnerin oder des Gewinners!

Harumis leichte japanische Küche,

Harumi Kurihara,
Dorling Kindersley, 
26,95 €
JAPAN. Mit 60 Rezepten, Geschichten zu Küche, Land und Leuten und Kalligrafien vermittelt die bekannteste Köchin des Landes Ess- und Lebenskultur ihrer Heimat. Die Gerichte, Schritt für Schritt erklärt, gelingen auch Kochanfängern.

Amerika - das Kochbuch,

Gabrielle Langholtz,
Phaidon bei ZS,
39,99 €
USA. Burger, Pommes, Pizza – fernab von fettigem Fast Food ist die Autorin unterwegs von Küste zu Küste, von Alaska bis zur Grenze nach Mexiko. Ein aufregender Road Trip mit 800 Rezepten, die den kulinarischen Reichtum des Einwandererlandes feiern.

 

Week Light,

Donna Hay,
AT, 29,90 €
AUSTRALIEN. Im Reich der bratpfannengroßen Steaks gelingt es der Autorin, eine Fangemeinde für leichte Gemüsegerichte zu begeistern. Wie? Sie ist eine Meisterin der raffinierten Möhren- und Erbsentarnung. Das perfekte Buch für Eltern gemüseskeptischer Kinder!

 

Time to Eat,

Nadiya Hussain,
Ars vivendi, 
24,00 €
GROSSBRITANNIEN. Wenig Zeit und Energie, um zu kochen? In ihrer Netflix-Sendung „Foodhacks mit Nadiya Hussain“ zeigt sie, wie lecker und gesund improvisierte Küche sein kann. Ihre Tipps zum Vorkochen, Einfrieren und Resteverwerten gibt es jetzt als unterhaltsames Buch.
 

Isola Sarda,

Letitia Clarc,
Ars vivendi,
26,00 €
SARDINIEN. Ein Sehnsuchtsort der Aussteiger und Millionäre! Doch die regionale und saisonale Küche ist wenig bekannt, zu Unrecht. Die Autorin zeigt die Vielfalt und erzählt vom Leben auf der Insel, das süß und bitter sein kann – wie einige Gerichte.

 

© jeweils beim Verlag