weitere mymedAQ Lesetipps

Weitere Lesetipps in unserem Archiv

Romane, Lyrik, Biografien oder Bildbände?Wiesbadener*innen stellen Lieblingsbücher vor

Zurück Gordon Bonnet empfiehlt Stille von Erling Kagge

Gordon Bonnet
ist Jurist, Wirtschaftsmediator, Journalist Mitglied der Geschäftsleitung der circ gmbh & co. kg, Agentur für Live Communication und CreativeConsulting sowie Head of Communication des Grameen Creative Lab; davor war er langjähriger Geschäftsführer der IHK Wiesbaden
http://www.gordonbonnet.de/%C3%BCber-mich/
mymedAQ Buchtipp von Gordon Bonnet

Fotovermerk: Silv Malkmus

Buchtipp im mymedAQ Magazin

Ein Wegweiser

mymedAQ Buchtipp Stille
In dieser schwierigen Phase der Pandemie haben viele von uns auf einmal etwas, das schon verloren geglaubt schien: Muße. Nutzen wir die Zeit, uns zu besinnen. Wer wir sind, was wir im Leben erreichen wollen, was uns bei der sonstigen Schnelllebigkeit und Oberflächlichkeit wirklich wichtig ist. Nehmen wir uns die Zeit, ein gutes Buch zu lesen. Seit dem 18. März empfehle ich jeden Tag ein Buch in meinem Videopodcast auf meiner Facebook-Seite www.facebook.com/gordon.bonnet; darunter sind Sachbücher, Ratgeber, Kinderbücher und Romane. Ein Juwel in meiner Sammlung ist das bezaubernde Buch „Stille“ des norwegischen Abenteurers Erling Kagge. Als Erster in der Geschichte hat er die drei Pole erreicht – den Süd- und Nordpol und den Mount Everest. Üblicherweise berichtet er bei seinen Vorträgen von seinen Extremtouren an den Enden der Welt, doch bei einem Vortrag hielt er inne und sprach spontan über die Stille, die er erlebt hatte. Die Stille um uns herum und die Stille, die wir in uns haben. Was ist die Stille? Kagge gibt in seinem „Wegweiser“ dreiunddreißig Versuche einer Antwort. Das ist zum Teil so berührend, dass mir Tränen in die Augen schossen. In wenigen Worten ergründet er tiefsinnig, wo die kostbarsten Momente des Lebens zu finden sind. Das ist geradezu atemberaubend, poetisch und wahrhaftig.

© Insel Verlag, 144 Seiten, 14 Euro