Die Sendung mit dem Glück

Nähe in Zeiten von Abstands­regeln

Christine Stibi fördert mit zahl­reichen kleinen und großen Aktionen die Ver­bunden­heit, Herz­lich­keit, Freude und damit die Ge­sundheit in der hessischen Landes­haupt­stadt. Unter anderem ist die Projekt­ent­wicklerin, Yoga- und Me­di­tat­ions­lehrerin die Ini­tiatorin des jähr­lichen Wies­badener Glücks­tag am 25. September. Für die Stiftung Ge­sund­heits­stadt Wies­baden hat sie Vier-Minuten-Clips pro­duziert, die ins­pirieren und Im­pulse für mehr Lebens­qualität geben – jetzt auch auf mymedAQ.de

Herzlichkeit
Eine Haltung, die Sie in keinem Rhetorikkurs und keiner beruflichen Fortbildung lernen

 

Intuition
Eine besondere Intelligenz, die wir stärken und nicht nur in Krisenzeiten nutzen können

 

Meditation
Einfache Techniken, die Konzentration und Kreativität fördern und Positives bewirken

 

Sinnfrage
Warum sind wir nicht hier?
Antworten, die Glücksmomente bescheren können 

 

Auszeit
Blickweisen, die uns vor der Informationsflut bewahren und unser Bewusstsein schärfen

 

Atempause
Übungen zum Entspannen – und ein Termin beim körpereigenen „Arzt und Apotheker“

 

Entschleunigen
Strategien, die die Balance stärken und das Gedankenkarussell anhalten können

 

Zwiebelkunde
Eine Parabel über Gemüse, die den Blick für Zusammenhänge schärft und Leichtigkeit schenkt

 

Mehr Informationen zu Christine Stibis Initiativen und „Glücksoasen-Workshops“: www.christine-stibi.de