Aktuelles und Tipps aus dem Gesundheitslexikon und anderen mymedAQ-Rubriken

zum Archiv: Oktober22,  September 22,  August 22Juli 22, Juni 22,  Mai 22April 22,  März 22,  Februar 22Januar 222021

© Zwerg Nase Zentrum 

Zwerg Nase Zentrum 

Aus dem Zwerg Nase Haus wurde im März 2021 das Zwerg Nase Zentrum - ein großflächiger Neubau mit Platz für 84 Bewohner*innen. Schwerstbehinderte Kinder und junge Erwachsene leben im Zwerg Nase Zentrum in Wiesbaden, einer in Deutschland einzigartigen Einrichtung. Mit Hilfe des engagierten Teams, bestehend aus Ärzten, Logopäden, Ergotherapeuten, Pflegekräften, Pädagogen, Reinigungspersonal, Hausmeister, Lieferanten und Küchenkräften gelingt es den Mitarbeiter*innen tagtäglich ein Pflegeheim in ein Zuhause zu verwandeln. 
Einen tollen Einblick in das neue Zwerg Nase Zentrum und die vielfältigen Arbeitsbereiche gewinnt man durch den beeindruckenden Kurzfilm des Zentrums. 

Weitere Infos und den Film Haus Zwerg Nase gibt es hier

©  adobe stock 

Was genau ist eigentlich eine Mandelentzündung?

Zu den typischen Symptome einer Mandelentzündung gehören u.a. Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, geschwollene und schmerzende Halslymphknoten
Weitere Fragen rund um das Thema Mandelentzündung wie, welche Ursachen eine Mandelentzündung haben kann oder welche Behandlungsmöglichkeiten infrage kommen, werden im mymedAQ-Gesundheitslexikon ausführlich beantwortet:

Mandelentzündung

©  adobe stock 

Schlafprobleme und Schlafstörungen

Langanhaltend zu wenig oder auch unruhiger Schlaf hat oftmals gravierende, negative Auswirkungen auf den gesamten Körper. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, dem Ursprung von Schlafproblemen und Schlafstörungen auf den Grund zu gehen. Die wichtigsten Informationen, die man über das Thema Schlafprobleme und Schlafstörungen wissen sollte, finden Sie im:

mymedAQ-Gesundheitslexikon 

©  adobe stock 

Welt der Demenz - Leichtigkeit und Kraft für pflegende Angehörige

Das Leben mit Demenzkranken ist voller körperlicher und auch seelischer Herausforderungen. In Zusammenarbeit mit der DAK-Gesundheit und der Moderatorin Sophie Rosentreter wurden zehnminütige Demenz-Clips entwickelt, die dabei helfen sollen, die Krankheit und die Bedürfnisse der Pflegebedürftigen besser zu verstehen. 

Hier geht es zu den Clips, durch die Pflegende erfahren, wie sie trotz Belastungen Leichtigkeit erleben können.

©  adobe stock 

„Die Gute Stunde“ - 24.11.2022

Es geht es weiter mit „Wünsch Dir was“ aus Johnnys Plattenkiste  - am Donnerstag, 24.11.2022 um 15 Uhr 
Das Wunschkonzert mit Liedern aus der „guten alten Zeit“ . Was wäre die Welt ohne Musik? Musik gibt uns Freude und Energie, Musik kann viele  Menschen zusammenbringen, Musik hilft uns in allen Lebenssituationen, Musik ist ein  Lebenselixier!!! Der Wiesbadener Johnny Dunn und seine Musiker spielen live Ihr  Lieblingslied.
Ab 14:45 Uhr spricht Herr Benjamin Heger von der BARMER für mymedAQ über die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Besonders in der aktuellen Situation ist die zunehmende Digitalisierung erkennbar, die digitalen Angebote verändern sich immer weiter, sodass man vor lauter Apps die Orientierung verlieren kann. Unser Experte Herr Heger erklärt was die ePA ist und was für digitale Angebote sowohl sicher als auch sinnvoll sind.

Falls Sie sich schon informieren möchten, auf unserem digitalen Gesundheitskompass finden Sie Beiträge zu den digitalen Neuerungen

©  adobe stock 

Prominente Stimmen auf mymedAQ

Welche Themen aus den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität sind Ihnen besonders wichtig? Bekannte Mediziner*nnen, Künstler*innen, Autor*innen antworten mit Video-Clips, die sie exklusiv für mymedaq.de aufgenommen haben. 

Hier geht´s zu den Clips

©  adobe stock 

Lesetipps gesucht 

Herbstzeit ist Lesezeit und deshalb sind wir auf der Suche nach Ihren Buchempfehlungen. Welches Buch sollte Ihrer Meinung nach in keinem Buchregal fehlen? Teilen Sie uns Ihre Favoriten gerne mit.
Per Mail an: redaktion(at)mymedaq.de
Eine Auswahl an weiteren spannenden Lesetipps von Wiesbadener*innen finden Sie

im Magazin

©  adobe stock 

Kennen Sie schon das mymedAQ-Gesundheitslexikon? 

Das praktische Nachschlagewerk hilft dabei, schnell und unkompliziert herauszufinden was einem fehlt und was helfen könnte. Einfach ein Symptom, ein Organ oder eine Erkrankung in das Suchfeld des mymedAQ-Gesundheitslexikons eingeben und direkt mit Hilfe verständlicher und aktueller Fachtexte eine Antwort erhalten. 

Das neue Gesundheitslexikon

©  adobe stock 

Was tun bei unspezifischen Nackenschmerzen?

Oftmals tragen verschiedene Faktoren zu unspezifischen Nackenschmerzen bei. Dazu zählen beispielsweise körperliche Belastungen am Arbeitsplatz, wie Arbeiten über Kopf oder unbewegliches Sitzen am Schreibtisch. Auch psychische Belastungen wie Stress, familiäre oder berufliche Ängste und Sorgen können ein Auslöser sein. Was man selbst gegen unspezifische Nackenschmerzen tun kann und was zusätzlich hilft, 

erfahren Sie hier

©  adobe stock 

Schnupfen, Husten, Halsschmerzen

Die Erkältungszeit ist bereits in vollem Gange. Wir zeigen dir heute Tipps & Tricks, die dabei helfen können, unangenehme Symptome einer Erkältung, wie Schnupfen, Husten und Halsschmerzen, zu lindern. Der vielfältige Wissensschatz des mymedAQ - Gesundheitslexikons hilft mit den allgemein verständlichen Fachtexten weiter.

Erkältung

©  adobe stock 

Wiesbadener Expert*innen im Gespräch

Warum Zeit Hirn ist - ein Interview zum Thema Schlaganfall. Ein Schlaganfall kann viele unterschiedliche Anzeichen und Symptome aufweisen. Im mymedAQ Interview mit Professorin Stephanie Tritt wird erklärt, wie man ihm vorbeugt, ihn erkennt, im Ernstfall richtig reagiert – und welche entscheidenden Rollen überregionale zertifizierte Stroke Units und Schlaganfalllots*innen spielen. Außerdem gibt es eine Auflistung potenzieller Anlaufstellen für Betroffene. 

Das ganze Interview finden Sie hier

Responsive Image
© Guido Reni, Public domain, via Wikimedia Commons / Los Angeles County Museum of Art / 5905 Wilshire Blvd., Los Angeles, CA 90036 / © MUSEUM ASSOCIATES 2022

Die Gute Stunde

es geht weiter am..., Mittwoch, den 09.11.2022, um 15 Uhr - mit „Die neue Ausstellung im Städelmuseum“. Missverstanden, verdrängt, vergessen – In einer groß angelegten Ausstellung  entdeckt das Städel Museum den einstigen Malerstar des italienischen Barock  wieder: Guido Reni (1575–1642). 
Erstmals seit über 30 Jahren führt die  Ausstellung seine faszinierenden Gemälde, Zeichnungen und Radierungen wieder zusammen.
Ab 14:45 Uhr stellt Frau Gülsen Heinrich für mymedAQ die DiPA HerzBegleiter vor. Sie ist die Pflegeexpertin der HerzBegleiter. Frau Heinrich erklärt, was digitale Pflegeanwendungen (DiPAs) sind, wie sie funktionieren, wem Sie nutzen und was es zu beachten gibt. Seit 2022 sind die ersten digitalen Pflegeanwendungen (DiPA) als zertifiziertes Medizinprodukt und Tele-Pflegeberater von den HerzBegleitern auf dem Markt. 

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Bewegung - Thema bei mymedaq.de
©  adobe stock 

Bewegung hält gesund

Tägliche Bewegung hilft nicht nur dabei die Muskeln und das Immunsystem zu verbessern, auch das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit wird dadurch positiv beeinflusst. Der Präventionsberater "Bewegung" hilft Ihnen dabei Ihre Motivation, Ausdauer, Kraft und Balance einzuschätzen und, falls nötig, zu verbessern. 

Bewegung

©  adobe stock 

Sie haben Probleme mit Ihren Augen? 

Die Arzt-/ und Physio Suche von mymedAQ hilft Ihnen dabei, den passenden Arzt oder die passende Ärztin für Ihr individuelles Anliegen zu finden. 

Schnell und unkompliziert zum Ziel! 

©  adobe stock 

Plötzlicher Pflegefall 

Wenn es innerhalb einer Familie plötzlich zu einem Pflegefall kommt, steht erstmal alles Kopf! Das Leben von Betroffenen muss dann häufig erstmal neu sortiert und organisiert werden. Was in so einer herausfordernden Situation helfen kann, ist der Austausch mit anderen Betroffenen

Erfahrungen, die Mut machen!